News 2021

Website in englisch erweitert!

Es ist geschafft!

Unsere Website ist jetzt in einer 2. Ebene in englischer Sprache lesbar. Die Reichweite wurde dadurch wesentlich erweitert.

Bisher geschehen die Zugriffe hauptsächlich aus dem deutschsprachigen Bereich.

Es gab aber auch 113 Zugriffe aus entfernten Ländern, wie Dubai, Kanada, USA, Südafrika Australien, Ägypten, Israel, Türkei, Griechenland Ungarn; Finnland, Schweden, Norwegen England, Frankreich Spanien.

Nach der Startseite galt das größte Interesse den Verhaltensempfehlungen.

Im Jahr 2020 suchten bereits 7019 Personen nach unserer Seite mit einer Steigerung von 23%.  gegenüber 2019.

Diese groben Analysen zeigen, dass großes Interesse an unseren Informationen besteht.

Fragebogen Achalasie

Die Achalasie ist eigentlich eine gutartige Erkrankung. Die besondere Problematik entsteht durch die Seltenheit.

Infolgedessen kennen sich viele Fachleute mit der Erkennung und Behandlung nicht ausreichend aus.

Zudem werden keine epidemiologischen Erhebungen gemacht und entfällt damit ein wichtiger Blickwinkel auf die Erkrankung.

 

Verwirrend ist auch, dass die Behandlung durch Gastroenterologen und durch Chirurgen erfolgen kann und sowohl in Gastropraxen, als auch in Kliniken stattfindet. Niemand weiß, wie sich die Anteile leichter und schwerer Krankheitsverläufe darstellen.

Es existieren 5 wesentliche Behandlungsverfahren. Dabei sind oft serielle Interventionen notwendig oder sind nach Rezidiven unterschiedliche Behandlungen angebracht. Die Ursachen und die Auslöser der Erkrankung sind noch unklar.

Die Achalasie-Selbsthilfe e.V. hat sich der Aufgabe gestellt und versucht Informationen zu Symptomen, zur Diagnostik zur Therapie, zu Medikamenten u.v.m. zu sammeln. Damit soll eine gute Datenbasis für zukünftige Publikationen erreicht werden.

Die Umfragen sind garantiert anonym.

  • Den ausgefüllten Fragebogen bitte der Regionalleitung abgeben oder senden an:

  • Hartwig Rütze Nikolausstr. 10 – 53894 Mechernich – E-Mail: achalasie@web.de

Schmerzfragebogen

neben dem Achalasiefragebogen haben wir einen Schmerz/Krampffragebogen in Anlehnung an den deutschen Schmerzfragebogen erstellt.

Warum ist dieser Fragebogen zusätzlich notwendig?

  • weil 79% der Betroffene vor den Therapien die Schmerzen/Krämpfe haben

  • weil im Schnitt 34% der Betroffene nach den Therapien über viele Jahre Schmerzen/Krämpfe haben

  • weil wir detailliertere Fragen stellen können

  • weil wir mit den Ergebnissen dieses Fragebogen uns an spezielle Experten, Schmerztherapeuten, wenden können

  • weil wir mit den Ergebnissen den Schmerzbetroffenen damit helfen können

  •  

  • Den ausgefüllten Fragebogen bitte der Regionalleitung abgeben oder senden an:

  • Hartwig Rütze Nikolausstr. 10 – 53894 Mechernich – E-Mail: achalasie@web.de

Newsletter Röhrenpost

Die aktuelle Röhrenpost Nr.22 ist im Mitgliederbereich zu finden

Fachbuch

Achalasie-Selbsthilfe e.V.

Haftungshinweis

Impressum

Datenschutzerklärung

Transparenzerklärung

Achalasie-Selbsthilfe e. V.

Nikolausstraße 10

53894 Mechernich